LA HISTORIA DE CABUNA WHITE

Die Entstehungsgeschichte von Cabuna WHITE begann auf einer geheimen Karibikinsel namens Cabuna, als el Campesino Hernandez Salazar das Herz der kleinen Juanita brach. Juanita war am Boden zerstört und suchte Zuflucht in einer kleinen Bar am Playa de morena. Sie torkelte von einem Tisch zum anderen und bediente sich an all den Gläsern der anwesenden Gäste. Als der Wirt dies sah, packte er Juanita am Arm und setzte sie auf einen leerstehenden Hocker an der Bar. Sie hielt noch 2 Gläser in der Hand, die sie zuvor anwesenden Gästen entrissen hatte.

Eines war mit Weißwein gefüllt und eines mit einer einheimischen Limonade. Da Juanita bereits leicht betrunken war und eine Hand benötigte um sich am Tresen festzuhalten, beschloss sie die Limonade in das Weinglas zu schütten. Dabei fiel die Blüte, die Juanita in Ihr Haar gesteckt hatte um el Campesino zu gefallen, in das Weinglas. Unbeirrt davon, nahm sie einen großen Schluck der Mischung und war auf einen Schlag wie verzaubert. Nie zuvor hatte sie solch eine Harmonie geschmeckt.

In der Woche darauf gründete sie eine compañía und beschloss das Getränk als Tribut ihrer Liebe zu el Campesino auf der ganzen Insel Cabuna bekannt zu machen.

 

Von el Campesino hörte sie jedoch nie wieder auch nur ein Wort …

 

Wie es Cabuna WHITE nach Deutschland geschafft hat erfahrt ihr hier